Juni 10 2017 0comment
Abbildung des BAYROL Poolmanager Pro

Der Pool Manager macht’s möglich

Jeder Poolbesitzer freut sich darauf, ins klare saubere Wasser zu springen und beim Schwimmen zu relaxen, ohne dabei zuvor jedes Mal den pH-Wert des Wassers prüfen oder testen zu müssen, ob die Desinfektionsmittelwerte im grünen Bereich liegen.
All das muss nicht sein, da es mit dem Einsatz modernster Technik möglich ist, den persönlichen Arbeitsaufwand auf ein Minimum zu reduzieren oder ­sogar vollkommen überflüssig zu machen. Der Pool Manager aus dem Hause Bayrol, der bei Ihrem professionellen Schwimmbad-Partner Aqua-Fun in Eging am See erhältlich ist, übernimmt dabei neben der Wasserpflege auch weitere Aufgaben, wie zum Beispiel die Steuerung der Umwälzpumpen, Wasserspielen und Heizungen.

Einfache Bedienung

Die Menüstruktur des Pool-Managers von Bayrol ist übersichtlich gegliedert und macht damit die Bedienung einfach. Fünf Hotkeys unterstützen die schnelle Navigation. Von dem hochauflösenden LED-Display kann man alle Informationen klar ablesen.

Fernzugriff über das Internet

Da die meisten Geräte mit browserfähigen Geräten wie Tablet, PC oder Smartphone verbunden werden können, ist es nicht mehr notwendig, selbst vor Ort zu sein, um Einstellungen zu ändern. Mit der geeigneten Software lassen sich diese im System auch aus der Ferne vornehmen. Bei Bayrol beispielsweise, wird durch die Anbindung an das Internet oder in ein lokales Netzwerk das Display des Pool-Managers auf jedem internetfähigen Gerät in Echtzeit dargestellt. Damit kann man alle Funktionen des Pools zu jeder Zeit und von jedem Ort steuern.

Sichere Wasserpflege

Der Pool-Manager übernimmt alle Aufgaben zuverlässig und präzise. Bei Abweichungen über die Grenzwerte hinaus wird die Alarmfunktion des Pool-Managers aktiv. Über die Displayanzeige und ein akustisches Signal weist er auf Auffälligkeiten hin. So wird beispielsweise beim Absinken des Des­infektionsmittels die ­fehlende Menge automatisch nachdosiert, ohne dass persönliches ­Eingreifen notwendig wäre. Außerdem kann man im Alarmfall per E-Mail von ihm benachrichtigt werden.
So gut diese Systeme auch funktionieren – der Rat von Aqua-Fun ist, hin und wieder eine manuelle Messung der wichtigsten Wasserparameter vorzunehmen und so die integrierte Messtechnik zu überprüfen. Eine kurze Kontrolle mit überschaubarem Aufwand, zur Garantie höchster Wasserqualität.
Und wer sich ausschließlich den Badefreuden hingeben möchte, ohne sich überhaupt mit Wasserpflege beschäftigen zu müssen, der kann sich ganz in die Hände seines kompetenten Partners Aqua-Fun in Eging am See be­geben.

Der „grüne“ Pool-Manager

Der Pool-Manager bietet zudem verschiedene Möglichkeiten, um aktiv zum Umweltschutz beizutragen. Er spart z.B. Strom, indem er im Nachtbetrieb die Leistung der Umwälzpumpen reduziert, die Solarheizung aktiv ansteuert oder die stromsparende „power down“ Funktion nutzt.